Espressomaschine mit 15 Bar

By | 23. April 2016

Espressomaschinen mit 15 Bar im Vergleich – Die Erkenntnisse unserer online Recherche

Die Auswahl der Espressomaschinen am Markt ist vielfältig, und jede einzelne Maschine verspricht, den besten Kaffee zuzubereiten. Doch um sich in dem wahren Dschungel an Geräten zurechtzufinden, sollten die verschiedensten Vergleiche und Bewertungen durchgelesen werden. Sodass Sie die wirklich perfekte Espressomaschine finden, die auch genau auf die eigenen Bedürfnisse passt.

Man sollte sich überlegen, ob man nach einer kleinen und kompakten Maschine sucht, ob man vorwiegend Espresso, oder auch viele Milchkaffee-Spezialitäten zubereiten möchte. Diese Punkte geben schon eine kleine Orientierungshilfe, weiter sind hier zu finden. Hier nun der Vergleich, von Espressomaschinen mit 15 Bar:

Vergleichssieger: Die BEEM Germany D2000.550 i-Joy, das Platzwunder

Espressomaschinen mit 15 BarDie BEEM Germany D2000.55o i-Joy Cafe & Latte Espressomaschine mit Siebträger zählt nicht zu den bekanntesten und geläufigsten Marken am Markt, aber garantiert zu den besten und zuverlässigsten.

Diese Maschine mit dem kaum zu merkenden, langen Namen ist ein richtiges Kaffeemaschinen-Wunder für jeden Privathaushalt. Schon alleine ihre geringen Maße von 33cm x 37,5 cm machen sie so attraktiv, auch für kleine Küchen.

*zur EMPFEHLUNG: Beem i-Joy Cafe*

Der Wassertank umfasst 1,7 Liter und somit absolut ausreichend also für einen kleinen Haushalt.

Die automatische Düse zum Milchschäumen ist der besondere Pluspunkt dieser Kaffeemaschine. Hier wird in atemberaubender Geschwindigkeit der leckerste Cappuccino erzeugt. Mit dem Druck von 15 Bar ist auch ein wirklich aromatischer, perfekter Espresso garantiert, der auch den kritischsten Gaumen Stand hält.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man bei diesem Espresso-Zubereiter sowohl Kaffeepulver als auch die beliebten Kaffeepads verwenden kann. Auch die Kaffeemenge und die Anzahl, ob eine oder zwei Tassen ist manuell regulierbar.

Im Großen und Ganzen überzeugt die BEED Germany D2000.550 i-Joy durch Zuverlässigkeit und Qualität. Top Preis-Leistungs-Verhältnis und auch die platzsparende Größe dieser Espresso-Maschine machen sie absolut empfehlenswert.

Die Espressomaschinen von De Longhi, EC 155

Espressomaschinen von De Longhi, EC 155Auch dieser Espressozubereiter ist sowohl für loses Kaffeepulver, als auch für Pads geeignet. Diese Kaffeepads haben natürlich viele Vorteile. Zum Einen erhält man eine dauerhafte Qualität, denn diese Filterpads sind mit exakt 7 Gramm gefüllt. Zudem gewähren sie ein absolut sauberes Arbeiten, ohne krümelige Kaffeereste. Darum ist dieses sogenannte E.S.E System auch weiterhin auf dem Vormarsch, und besonders in Büros beliebt.
Auch die Milchschaumdüse der De Longhi EC 155 arbeitet einwandfrei und erzeugt herrliche Kaffeespezialitäten, von Latte Macchiato bis Cappuccino.

Die formschöne Espresso-Maschine De Longhi EC 155 besticht mit neuen Crema Siebträgern, dem 2-in-1 System bei dem sowohl Pads als auch Kaffeemehl verwendet werden kann. Der perfekt funktionierende Milchschäumer, die leicht zu reinigende Oberfläche und die robuste Bauweise machen die De Longhi EC 155 zu einem Favoriten unter den Espressomaschinen.

*zur EMPFEHLUNG: Beem i-Joy Cafe*

3: Die Kenwood ES 021 kMix Espresso-Maschine, die Schönheit

Die Siebträgermaschine ES 021 kMix von Kenwood, mit 15 bar Druck, ist alleine optisch ein absoluter Hingucker. Die kleine, äußerst handliche und platzsparende Espresso-Maschine bezaubert mit ihrer knallig roten Farbe. Sie ist der perfekte Espressozubereiter für kleine Küchen und stylisch, Kenwood ES 021 kMix Espresso-Maschinemoderne Haushalte.

Die Maschine arbeitet mit einem Druck von 15 Bar, eine Garantie für herrlich aromatischen Espresso, der jeden Italiener vor Neid erblassen lässt. Diese kleine, aber starke Espresso-Maschine arbeitet überraschend leise und auch kaum Vibrationen sind spürbar.

Diese Maschine erzeugt mit dem vorhandenen Milchschäumer einen herrlich cremigen und festen Milchschaum. Auch bei Langzeittest von anderen Portalen blieben die Siebträger exakt an ihrer Position und kein Tropfen oder Undicht-sein trübt die Freude an der Kenwood ES 021 kMix.

Diese Maschine zählt zwar nicht zu den günstigsten Maschinen unter den Siebträgern, doch gerechtfertigt die Qualität den Preis, der dennoch unter der 200 Euro Grenze liegt.

Ein kleiner Tipp: Möchte man größere Tassen unter die Düsen stellen, dann braucht man einfach den Tropfschutz entfernen und schon finden auch stylische Latte Macchiato Gläser und große Kaffeebecher für Morgenmuffel ihren Platz. Die Maschine ist einfach zu reinigen, ein dauerhafter hygienischer Zustand ist somit garantiert.

Die Kenwood ES 021 kMix hat eine lange Lebensdauer und mit ihren Maßen von 16,5cm x 28,5cm x 36,5cm ist sie ein tolles Platzwunder. Kein Klappern und Vibrieren stört während des Betriebes und das Wichtigste: sie erzeugt durch herrlich aromatischen Kaffee, Espresso, Cappuccino und mehr.

*zur EMPFEHLUNG: Beem i-Joy Cafe*

zurück zum Espressomaschine Vergleich