Kann die Espressomaschine von Aldi überzeugen?

By | 2020

Die Expressi von Aldi im Vergleich 2021

Der Markt des Kapselkaffees wächst und wächst. Nun ist auch Aldi auf diesen Zug aufgesprungen, und bietet ein äußerst preiswertes Gerät zum Verkauf an. Die Kaffeemaschine kostet nur 70 Euro, und auch der Preis pro Tasse ist mit etwa 14 Cent nicht gerade hoch. Doch wie steht es mit der Qualität?

Neben der teure Nespresso ist die „Expressi“ von Aldi wirklich sehr preiswert. Doch hat sie wirklich das Zeug zu einer günstigen Alternative?

DeLonghi EN125 Test

Wir empfehlen: DeLonghi EN125

Zwar zählt bei Kaffeemaschinen natürlich vor allem das Endprodukt, doch wir wollen mit dem Design der Expressi beginnen. Hier wird deutlich, dass der günstige Preis nicht unbedingt ein hässliches Äußeres bedeuten muss. Mit schlanken, dezenten und schwungvollen Formen kann die Kaffeemaschine von Aldi wirklich überzeugen.

Sogar neben der teuren Nespresso macht die Aldi-Maschine eine wirklich gute Figur. Optisch gibt es keinerlei Mängel, die Maschine kommt durchaus elegant daher.

Die Kapseln

Der große Erfolg der Kapseln ist darin begründet, dass sie, im Gegensatz zu Pads, das Aroma auch über längere Zeiträume aufrecht erhalten können, und dadurch gut für die Lagerung geeignet sind. Doch gleichzeitig haben sie einen großen Nachteil. Bei jeder Tasse Kaffee wird Müll aus Aluminium produziert, was wirklich fatale Auswirkungen auf die Umwelt hat.

Die Kapseln von Aldi bestehen aus Kunststoff, und sind mit einem Deckel aus Aluminium verschlossen. Kein Wunder, dass umweltbewusste Menschen, sowie Menschen mit hohem Kaffeekonsum eher zu anderen Arten des Kaffees tendieren.

Die Vielfalt an Sorten

Wie bei anderen Marken gibt es auch bei Aldi eine Vielzahl an verschiedenen Kaffeesorten, sowie diverse Abwandlungen und Kakaogetränke. Für bestimmte Sorten, wie zum Beispiel Latte Macchiato, gibt es zusätzlich Kapseln mit Milch.

Diese sind ausgesprochen praktisch, da die Milch nicht extra in einem Topf erwärmt werden muss. Aus der Sicht der Umwelt ist dies allerdings miserabel, da doppelt so viel Müll anfällt.

*zur EMPFEHLUNG 2021: DeLonghi Magnifica*

Die Inbetriebnahme der Maschine

Bereits nach wenigen Minuten ist das Gerät einsatzbereit. Zum Zubehör gehört eine Bedienungsanleitung, welche keinerlei Fragen übrig lässt. Besonders über die Gefahren im Umgang mit der Maschine wird ausführlich berichtet, sodass wirklich kein Risiko mehr besteht.

Die Bedienung

Das Handling der Maschine ist sehr einfach, und kann in sehr kurzer Zeit erlernt werden. Neben dem Einschalt-Knopf gibt es noch drei weitere Knöpfe, mit welchen die Zusammensetzung und die Menge des Getränkes justiert werden kann. Mit kleinen Illustrationen sind alle Funktionen schnell erklärt, und machen die Expressi sehr benutzerfreundlich.

Etwas komplizierter ist hingegen die Zubereitung von komplizierteren Sorten wie dem Latte Macchiato. Je nach Sorte kann die Abfolge der einzelnen Handgriffe leicht unterschiedlich sein, und muss zu Beginn in der Bedienungsanleitung nachgelesen werden. In dieser Beziehung ist die Bedienung manchmal doch etwas umständlich.

*zur EMPFEHLUNG 2021: DeLonghi Magnifica*

Fazit unseres Vergleichs

Es lassen sich einige Vorteile an der Maschine von Aldi erkennen. Der wichtigste ist dabei sicherlich der Preis. Zwar bietet die Expressi dennoch einiges an Qualität, doch an die Marktführer kommt sie nicht heran. Der Kaffee schmeckt ordentlich, kommt jedoch in kleinen Mengen aus der Maschine.

Die Maschine will häufig gespült werden, und ist definitiv nur für kleine Haushalte konzipiert. Wem jedoch die Umwelt einigermaßen am Herzen liegt, der wird sich mehrmals überlegen, ob er sich diese Maschine anschafft.

Wir empfehlen hier als Alternative 2021:

Zurück zum Espressomaschine Test Ratgeber 2021